In einer wunderschönen grünen Landschaft gelegen, besticht Malaucène, der Sommersitz der Päpste von Avignon, durch seine Kirche, romanischen Kapellen, Brunnen und Waschhäuser, seinen alten Dorfteil und seine Befestigungsmauern. Ein schwieriger Anstieg trotz einiger leichterer Steigungen, die aber nicht unbedingt allen gefallen. Mit einer grossen Steigung endet kurz vor Mont Serein ein geradliniger Abschnitt von 1 km.

Höhenmessung von Malaucène


Malaucène

Wiki
Starthöhe
340 m
Zielhöhe
1909 m
Länge
21.2 km
Höhenunterschied
1570 m
Durchschnittliche Steigung
7.5 %
Maximale Steigung
14.0 %



↑ Top